zum Inhalt springen

STEP - Student Trainee Exchange Programme

STEP ist ein Praktikantenaustauschprogramm, welches Jurastudenten und Jungjuristen rechtsbezogene, bezahlte Praktika in ganz Europa vermittelt. Dadurch wird ELSA-Mitgliedern die Möglichkeit eröffnet, grenzübergreifend praktische Erfahrungen zu sammeln und fremde Kulturen kennen zu lernen.

Die Dauer der Praktika kann zwischen zwei Wochen und zwei Jahren betragen. Sie können in allen rechtsbezogenen Bereichen absolviert werden: Kanzleien, Gerichte, Öffentliche Einrichtungen, Behörden, Banken, Rechtsabteilungen, Beratungsunternehmen oder internationale Organisationen.

ELSA unterstützt die Praktikanten bei der Vorbereitung des Praktikums, z.B. bei der Wohnungssuche oder den notwendigen Formalien. Während des Praktikums gilt es, Land und Leute durch eine direkte Einbindung in das ELSA-Leben vor Ort zu erleben. 

Warum ein Praktikum mit STEP?

Mit STEP hast du die einmalige Chance ein Praktikum im Ausland zu absolvieren. Die Praktika sind in der Regel bezahlt. Angestrebt wird eine Vergütung, welche die Lebensunterhaltungskosten in dem jeweiligen Ort decken kann. 

Zudem wirst du von deiner Bewerbung bis zum Ende deines Praktikums von ELSA begleitet. Für die Bewerbung steht dir der lokale STEPer deiner ELSA-Gruppe mit Rat und Tat zur Seite. Bist du erst im fremden Land, empfängt Dich der STEPer des Ortes, in dem Du das Praktikum absolvierst. Er hilft dir bei der Wohnungssuche, lädt Dich zu ELSA-Veranstaltungen ein, zeigt dir die Stadt usw. So hast du die Chance, Kultur und Land kennen zu lernen und bist dabei nicht allein.

Welche Bedingungen gibt es?

Die einzige Bedingung ist, dass du ELSA-Mitglied bist. Ansonsten gibt es keine weiteren Anforderungen, um am STEP-Programm teilzunehmen.

Solltest du besondere Sprach- oder Rechtskenntnisse angeben, wirst du um Vorlage eines entsprechenden Nachweises bei deinem lokalen Vorstand für STEP gebeten.

Wie bewerbe ich mich für ein STEP-Praktikum?

Zunächst kannst du dich hier über die derzeit zur Verfügung stehenden Praktikumsplätze informieren.

Bewerben kannst du dich online unter step.elsa.org. Wichtig ist dabei, dass du die angegebene Frist einhälst. Diese ist im STEP-Newsletter angegeben. Weitere Nachweise sind zunächst nicht einzusenden.
Du kannst dich für bis zu drei Praktika gleichzeitig bewerben. Eine Vermittlungsgebühr wird nicht erhoben.

Nachdem die Frist eines Praktikums abgelaufen ist, folgt der sog. "matching process", bei welchem ggf. eine Vorauswahl getroffen wird. Wirst du für ein Praktikum durch einen der Stellengeber ausgewählt, kannst du die Stelle durch Ausfüllen der Traineeship Confirmation Form (TCF) verbindlich bestätigen.

Welche Kosten entstehen für mich?

Die Teilnahme an diesem Programm ist völlig kostenlos.

Fahrt- und Unterkunftskosten müssen von dir selbst aufgewendet werden. Von deiner Arbeitsstelle erhältst du jedoch in der Regel eine Vergütung, die etwa in Höhe der Lebenshaltungskosten des jeweiligen Landes liegen sollte. Ausnahmen hiervon finden sich bspw. bei Praktika in internationalen Organisationen.

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte von ehemaligen deutschen STEP-Praktikanten im Ausland findet ihr auf der Webseite von ELSA Deutschland

Interesse?

Wenn du Interesse an einem über STEP vermittelten Praktikumsplatz hast, schreibe bitte eine kurze Mail an vpstep(at)elsa-koeln.de - wir melden uns dann bei dir mit allen wichtigen Informationen.